/

/  Fett macht nicht fett!?

Fett macht nicht fett

und Cholesterin macht auch keine Arteriosklerose?

Angst ist nie ein guter Wegbegleiter und bei Erkrankungen überhaupt nicht hilfreich.

Fast Facts

Workshop 1 Tag – 9:00 bis 17:00 Uhr

Vortrag, Fragerunde, Zielgruppen orientierte Empfehlungen, Literaturliste, Verweis auf Studien.

Der Workshop ist für all jene von Interesse, die unbefangen mit dem Thema Ernährung und Gesundheit umgehen (wollen). Wir erklären Ihnen, warum „Fette“ ausgesprochen wichtige Nährstoffe sind und dem Körper sinnfälligerweise täglich in ausreichendem Maße zugeführt werden sollten – will man lange gesund bleiben.

Beispielsweise sind die sogenannten Fettsäuren bei der Beseitigung von Krankheiten bedeutungsvoll: sie sind eines der wichtigsten Instrumente der Zellen, Organe und damit des Körpers für erfolgreiche und nachhaltige Regeneration.

Konkreter Inhalt des Workshops

Wenn Menschen Bluthochdruck nicht als Schicksal erdulden wollen, sich nicht mit dem Schicksal „einmal Pillen- immer Pillen“ abfinden wollen, sollten sie unbedingt ein entspanntes Verhältnis zu gesunden Fetten entwickeln. 

Wenn Sie Ihren Bluthochdruck bessern oder loswerden wollen, ist dieser Workshop für Sie unbedingt hilfreich.

 

In der heutigen Zeit hat man manchmal den Eindruck, dass die Auseinandersetzung mit der Rolle der „Ernährung als Faktor für die Gesundheit des Menschen“ unweigerlich mit einem Wechsel der eigenen Religionsgemeinschaft verbunden sein muss. Zumindest betrifft dies unbedingt das Thema „Fette“.

Fettsäuren sind eine Substanzgruppe der „Fette“. Sie sind Bestandteil aller Zellwände, ohne Fettsäuren gäbe es keine Zellwände. Außerdem erfüllen sie neben dieser Funktion als Baumaterial eine ganze Reihe wichtiger Aufgaben bei der Regeneration und der Gesunderhaltung des Körpers, bei der optimalen Kompetenz unseres Immunsystems und spielen somit auch bei der Heilung von Krankheiten eine wichtige Rolle.

Zum Thema „Cholesterin“ kursieren nicht nur groteske Auffassungen. Mit den sehr häufig verordneten sogenannten „Cholesterinsenkern“ vermeidet man nicht nur schnelle und nachhaltige Regeneration. Diese Substanzen führen zu schweren Folgeschäden bis hin zur Demenz.

Mit Empfehlungen, die unbedingt zum Ausprobieren gedacht sind, können Sie sich von der Wirksamkeit des im Workshop vermittelten Wissens in Ihrem eigenen Alltag überzeugen.

Ablauf

ganztägiger Workshop
(Vortrag, Fragerunde, Zielgruppen orientierte Empfehlungen, Literaturliste, Verweis auf Studien.)

Ort 

Nach Absprache: bei Ihnen, online oder in externer Location

Teilnehmerzahl 

max. 20 Personen

Fokus

Themenauswahl bei Buchung

Preis

3.500,00 EUR zzgl. gesetzliche MwSt.(Preisnachlass bei Mehrfachbuchung) 

teatchers-dr-ralf-hilbert-6V5A1122-small

Workshopleitung

Dr. med. Ralf Hilbert

Enrnährungsmediziner, Biochemiker, Arzt, Dozent

Dr. med. Ralf Hilbert, geboren 1955, studierte von 1979 bis 1985 medizinische Biochemie in Moskau. 1985 erfolgt die Approbation als Arzt. Facharztausbildung und Doktortitel (Dr. med.) schließen sich bis 1990 an.


Mit Beginn der 90er Jahre wendet sich Dr. Hilbert der Naturheilkunde zu. Er beginnt sich intensiv mit naturheilkundlichen Verfahren, heilpraktischer Medizin, Ernährungsmedizin, Umweltmedizin und klassischer Homöopathie kritisch-wissenschaftlich auseinanderzusetzen. Ab 1995 vertieft er sich in die Grundlagen der ganzheitlichen Medizin, um den Organismus als eine Gesamtheit sinnvoll ineinandergreifender Regelkreise besser verstehen zu können. Die daraus resultierenden Behandlungserfolge bei chronischen Erkrankungen überzeugen ihn immer wieder von der Richtigkeit ganzheitlich-medizinischen Denkens.


Seit über 25 Jahren widmet er sich neben seiner ärztlichen Tätigkeit einer Vortrags- und Seminartätigkeit. 

Kontakt

Fragen? Fragen!
Schreiben Sie uns. 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

gesund@teatchers.de

tEATchers Berlin

c/o Branding Cuisine GmbH & Co KG
Bülowstr. 66, Aufgang D1
10783 Berlin

+49 30 577 00 42 95 

Mo–Fr 9–13 Uhr

©2020 tEATchers

  • tEATchers Facebook