/

/  Fett macht nicht fett?

Fett macht nicht fett 

und Cholesterin macht auch keine Arteriosklerose?

Warum bloße Angst nie ein guter Wegbegleiter und bei Erkrankungen überhaupt nicht hilfreich ist.

Fast Facts

Workshop 1/2 Tag – 9:00 bis 13:00 Uhr

Vortrag, Fragerunde, konkrete Empfehlungen, Literaturliste, Verweis auf Studien.

Der Workshop vermittelt Ihnen wissenschaftlich fundierte Fakten zu den Themen „Fette“ und „Cholesterin“, wodurch Sie sich selber eine Meinung zur Rolle und Funktion von Fetten bilden können.


Sie erfahren, wie wichtig es ist, dem Körper physiologisch sinnvolle Fette zur Verfügung zu stellen, insbesondere dann, wenn der Körper krank ist.
Mit einigen Empfehlungen, die unbedingt zum Ausprobieren gedacht sind, können Sie sich von der Wirksamkeit des im Workshop vermittelten Wissens in Ihrem eigenen Alltag überzeugen.

Ablauf

halbtägiger Workshop
(Vortrag, Fragerunde, konkrete Empfehlungen, Literaturliste, Verweis auf Studien)

Ort 

Nach Absprache: bei Ihnen, online oder in externer Location

Teilnehmerzahl 

max. 20 Personen

Fokus

Themenauswahl bei Buchung

Preis

1.900,00 EUR zzgl. gesetzliche MwSt.

(Preisnachlass bei Mehrfachbuchung) 

Konkreter Inhalt des Workshops

Im Alltag bekommt man an vielen Stellen zu hören, dass durch fettreduzierte („fettfreie“) Ernährung und mittels einer cholesterinarmen Ernährung uns ein langes, sorgenfreies Leben beschieden ist.


Die wissenschaftliche Realität hingegen ist – und das schon seit Jahrzehnten – leider ernüchternd. Weder haben diese Maßnahmen Einfluss auf die Reduktion von Krankheiten, noch sind diese Substanzen in irgendeiner Weise verantwortlich für bedrohliche Erkrankungen wie Arteriosklerose, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Und schon gar nicht kann man durch Weglassen von Fetten und Cholesterin auf unserem Teller die Menge dieser Substanzen in der Blutbahn irgendwie beeinflussen oder regulieren.


Der Körper selbst legt festlegt, welche Menge dieser „Fette“ in der Blutbahn zirkuliert. Die Menge ist streng orientiert am Bedarf aller Körperzellen für diese Fette.

Die Schlussfolgerung ist, dass wir uns um die physiologischen Fette keine Gedanken machen müssen. Unser Organismus agiert so intelligent und verlässlich, dass er alle notwendigen Entscheidungen biologisch korrekt, rechtzeitig und sinnvoll trifft – unabhängig von unserem Willen und Zutun.
Deswegen ist es auch immer sinnvoll, dem Körper Fette zuzuführen: er hat einfach weniger Arbeit und kann Energie sparen. 

Hinsichtlich der in der Blutbahn zirkulierenden Menge an Cholesterin ist das Szenario sogar noch grotesker: Hier wird im Konzept der konventionellen Medizin sogar eine medikamentöse Reduktion von Cholesterin verordnet – mit für den Körper und unsere Gesundheit verhängnisvollen Konsequenzen. Wir behindern den Körper mit der Einnahme der sogenannten „Cholesterinsenkern“ für die zeitgerechte Bereitstellung lebenswichtiger Hormone. Die Folge ist eine schnellere Entwicklung chronischer Erkrankungen.

Der Workshop räumt mit diesen verhängnisvollen Irrtümern auf und versetzt Sie durch wissenschaftlich fundierte Fakten in die Lage, mit dem neu erworbenen Wissen selbstbestimmt Entscheidungen zu treffen. 

teatchers-dr-ralf-hilbert-6V5A1122-small

Workshopleitung

Dr. med. Ralf Hilbert

Enrnährungsmediziner, Biochemiker, Arzt, Dozent

Dr. med. Ralf Hilbert, geboren 1955, studierte von 1979 bis 1985 medizinische Biochemie in Moskau. 1985 erfolgt die Approbation als Arzt. Facharztausbildung und Doktortitel (Dr. med.) schließen sich bis 1990 an.


Mit Beginn der 90er Jahre wendet sich Dr. Hilbert der Naturheilkunde zu. Er beginnt, sich intensiv mit naturheilkundlichen Verfahren, heilpraktischer Medizin, Ernährungsmedizin, Umweltmedizin und klassischer Homöopathie kritisch-wissenschaftlich auseinanderzusetzen. Ab 1995 vertieft er sich in die Grundlagen der ganzheitlichen Medizin, um den Organismus als eine Gesamtheit sinnvoll ineinandergreifender Regelkreise besser verstehen zu können. Die daraus resultierenden Behandlungserfolge bei chronischen Erkrankungen überzeugen ihn immer wieder von der Richtigkeit ganzheitlich-medizinischen Denkens.


Seit über 25 Jahren widmet er sich neben seiner ärztlichen Tätigkeit einer Vortrags- und Seminartätigkeit. 

Kontakt

Fragen? Fragen!
Schreiben Sie uns. 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

gesund@teatchers.de

tEATchers Berlin

c/o Branding Cuisine GmbH & Co KG
Bülowstr. 66, Aufgang D1
10783 Berlin

+49 30 577 00 42 95 

Mo–Fr 9–13 Uhr

©2020 tEATchers

  • tEATchers Facebook